LogoSmall


Menschen im Krieg am Ober- und Hochrhein 1914-1918
vom 21.9. - 7.10.2018 im Schulzentrum Grenzach-Wyhlen

Startseite

 

 


Zur Erinnerung an den Ersten Weltkrieg am Oberrhein haben das Landesarchiv Baden-Württemberg und die Archives Départementales du Haut-Rhin eine deutsch-französische Wanderausstellung konzipiert. Zum ersten Mal wird in einer grenzüberschreitenden zweisprachigen Ausstellung eine Gesamtschau auf die Region am Oberrhein geworfen, die Kampfgebiet und Heimatfront zugleich war. Im Mittelpunkt der Präsentation steht nicht die Militärgeschichte, sondern das Leiden der Bevölkerung, der Soldaten, der Gefangenen, Verletzten und Sterbenden, der Frauen und Kinder.

Diese Ausstellung wird vom 21.9.2018 bis zum 7.10.2018 im Lise-Meitner-Gymnasium Grenzach-Wyhlen zu sehen sein.

Da sich die vorgegebene Wanderausstellung auf das Gebiet des Oberrheins konzentriert, wird sie von unserem Team um den Hochrhein mit Basel, Grenzach und Wyhlen komplettiert.

Mitveranstalter sind der Verein für Heimatgeschichte und die Gemeinde Grenzach-Wyhlen.

Museen und Ausstellungen
Klassikanderswo
 

Öffnungszeiten

Programm

Freitag 21. September 19:30 Uhr

Vernissage

Vortrag Dr. Exner, Karlsruhe

Führung Kurator Dr. Brüning, Karlsruhe

Samstag 22. September

15 Uhr

16-18 Uhr

Siegert Kittel liest Texte über die Zeiten-wende 1918 „Vom Auszug aus dem Elsass“

Singgemeinschaft Grenzach-Wyhlen und Männerchor Hésingue (Elsass)

Sonntag 23. September
15-18 Uhr

16:00 Vortrag Kurt Paulus „Der Erste Weltkrieg in Grenzach und Wyhlen“

Mittwoch 26. September
18-21 Uhr

Präsentation Arbeitsgruppe Schüler

des Lise-Meitner-Gymnasiums

Samstag 29. September

15-18 Uhr

Führung durch die Ausstellung

15:15 und  16:45

Sonntag 30. September

16:30-19:30 Uhr

18:00 Vortrag Dr. Tréfàs  UB

Arbeitstitel: „Das Kriegsende in Basel“

Mittwoch 3. Oktober

15-18 Uhr

Feiertag

Führung durch die Ausstellung

15:15 und 16:45

Samstag 6. Oktober

15-18 Uhr

Ausstellung Kriegsmalerei: Friedrich Fennel

Programm nach Ansage

Sonntag 7. Oktober

18:00

Ausstellung Kriegsmalerei: Friedrich Fennel

Finissage
Programm nach Ansage


 

Presse

Badische Zeitung 21.07.2018